Wie funktioniert der BIOPHOTONEN LASER?

Dahinter steckt eine einzigartige Technologie die auf dem Prinzip der Biophotonentheorie nach Fritz-Albert Popp basiert. Der Laser ermöglicht das übermitteln von regulierenden Informationen mittels kohärenter Lichtstrahlen. Es entspricht der natürlichen Fotosynthese. Durch Aussenden von Informationen über die stark gebündelten Lichtquellen kann der Softlaser unsere Zellen aktivieren und vitalisieren, das wirkt sich auf den gesamten Organismus aus.

Die energiereiche Lichtschwingung dringt sofort in die Zellen des Körpers ein und führt dadurch dem Körper sättige neue Energie zu. Die Lichtwellen regen des Energieflusses in den Meridianen (Energieleitbahnen) an.

Die kohärenten Lichtstrahlen dringen tief ins Gewebe ein um in gesunden Zellen zu wirken. Diese Lichtenergie – Stimulation aktiviert die Eigenregulation und regt den Zellstoffwechsel an, was wiederum einen Regenerationsprozess in Gang setzt.

Anwendung & Wirkung

Zu Beginn werden die vier Hauptvitalpunkte jeweils eine Minute stimuliert. Vom Scheitelpunkt (Hypothalamus) über die Nasenwurzel (Hypophyse) zur Thymusdrüse (oberen dritte des Brustbeins) hinab zum Meer der Energie (unterhalb des Bauchnabels). Danach wird der Softlaser dort angesetzt wo er individuell gebraucht wird.

  • Mehr Vitalität
  • Fördert die Wundregeneration
  • Harmonisierend
  • Stärkt die Konzentrationsfähigkeit
  • Schenkt mentale Stärke
  • Durchblutungsförderung
  • Immunsystem stärkend
  • Abwehrkräfte werden gesteigert
  • Blut- und Lymphkreislauf wird angeregt
  • Selbstregulation des Körpers 
  • Energieausgleich der Organe
  • Auflösung von Blockaden
  • Aktivierung der Lebensenergie 
  • Anwendung ist nebenwirkungsfrei
Softlaser
Nach oben scrollen